Dampfbackofen Miele DGC6500 im Test

Der Hersteller Miele steht für moderne Elektroküchengeräte, zu dem auch der Dampfbackofen Miele DGC6500 gehört. Er gehört zu einen der beliebtesten Dampfgarer-Produkte die es im Internet zu kaufen gibt.

Mit dem Dampfbackofen Miele DGC6500 wird die übliche Bratfunktion eines Einbaubackofens mit denen eines Dampfgarers in einem Gerät kombiniert. Meistens sind solche Dampfgarer in höheren preislichen Kategorien zufinden.

Mit dem Dampfbackofen Miele DGC6500 kannst Du, einfach und schnell, deine gewünschten schonend zubereiten, ohne dass wertvolle Nährstoffe und Vitamine deinem Gericht verloren gehen. Der Miele DGC6500 besitzt verschiedene Ebenen innerhalb des Dampfbackofens, da durch ist es möglich mehrere verschiedene Zutaten eines Gerichts gleichzeitig zu garen, ohne dass es zu einem Geschmacksverlust oder -vermischung kommt.

Der Dampfgarer besitzt eine Größe von 62 x 59,5 x 45,2 cm, bei einem Gewicht von 41 Kilogramm.

Wie funktioniert der Miele DGC6500 Dampfbackofen?

Der Dampfbackofen versprüht automatisch, in vorher festgelegten Intervallen, einen feinen Wasserdampf im Garraum, wodurch das Gericht nicht austrocknet. Diese automatische Dampfgarfunktion übernimmt somit das lästige Befeuchten des Gerichtes im Backofen. Diese Dampffunktion ist bei Rezepten empfehlenswert, bei denen dazu geraten wird, „eine Tasse Wasser“ zusätzlich in den Ofen zu stellen.

So funktioniert Ihr Dampfgarer! | Miele

Eigenschaften des Miele DGC6500 in der Übersicht

  • Aufnahmegitter mit PerfectClean
  • Kabelgebundenes Speisenthermometer
  • SensorTronic
  • Motorisch öffnende Liftblende
  • MultiSteam
  • Umluftgrill
  • ContourLine
  • Combigaren
  • Auftauen
  • Automatisches Menügaren
  • Heißluft plus
  • Abschaltautomatik
  • SuperVision-Anzeige
  • Automatisches Entkalken
  • Betriebsarten Ober-/Unterhitze und Grill
  • Dampfgaren auf bis zu 3 Ebenen gleichzeitig
  • Inbetriebnahmesperre
  • Kondensatbehälter hinter motorischer Liftblende

Kauftipps für einen Dampfbackofen

Möchtest Du diesen oder einen anderen Dampfbackofen käuflich erwerben, solltest Du auf die nachfolgenden Punkte achten:

  • Ist der Dampfgarer ergonomisch sinnvoll und passt er in einen Hochschrank bzw. in die Küchenzeile?
  • Hat das Gerät einen festen Wasseranschluss, so muss eine Frischwasserleitung zusätzlich mit eingeplant werden
  • Wie wird das Gerät gereinigt?
  • Beachte das Volumen des Wassertanks: Um so mehr Wasser hinein passt, desto längere Garprozesse sind möglich

Tipps für die Säuberung des Dampfbackofen Miele DGC6500

Das Reinigen eines Dampfgarers bedarf keine preisintensiven Reinigungsmittel. Den Miele DGC6500 einfach mit einem weichen Schwamm und Seifenwasser säubern, das ist schon völlig ausreichend. Zu beachten ist, verwende NICHT die raue Scheuerseite des Schwammes. Flecken die hartnäckig sind, zuvor mit Seifenwasser einweichen, so lassen diese sich später besser entfernen. Am Ende muss der Miele DGC6500 mit einem sauberen und trockenen Tuch erneut ausgewischt werden.Siehst Du Kalkablagerungen im Dampfgarer, säubere diese relativ schnell, denn um so älter diese sind, um so mühevoller sind diese zu beseitigen. Mit Essig oder Zitronensäure lassen sich Kalkablagerungen einfach und verträglich für Dampfbackofen entfernen.

Video über die Reinigung eines Miele Dampfgarers

Backofen reinigen - Backöfen mit Essig & Backpulver sauber machen

Tipp: Diese Tests & Vergleiche könnten Dich auch interessieren:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Ø: 3,00 von 5)
Loading...